Top Meldungen

Schon wieder: Weltcup-Sieg für Osborne / Rommelmann

Beim Weltcup in Poznan siegte der deutsche Leichtgewichts-Doppelzweier mit Jonathan Rommelmann und Jason Osborne. Der Europameister Jason Osborne bleibt damit in der Saison 2019 ungeschlagen. Auf dem Maltasee verwies das Duo in Vorlauf und Halbfinale Australien auf den zweiten Platz, im Endlauf entschied es den Zweikampf gegen Italien mit starker zweiter Hälfte für sich und ging als erstes Boot über die Ziellinie. > Mehr


7 Medaillen auf einen Streich bei der DJM

Mit einer Delegation von über zwanzig Aktiven, Trainern und Betreuern reiste der MRV zur diesjährigen deutschen Jugendmeisterschaft nach Brandenburg. Viele junge Talente schnupperten zum ersten Mal Meisterschaftsluft – und die erfahrenen Aktiven fuhren die Medaillen ein. Gleich vier der begehrten Medaillen gingen im Juniorinnen Doppelvierer nach Mainz. Cora Loch glänzte mit dem Sieg in einer DRV-Renngemeinschaft, Silber sicherte sich Rianne Lagerpusch im zweiten Auswahlboot. Mit überzeugender Leistung schafften Annika Steinle und Paula Hartmann den Sprung auf den Bronzerang. > Mehr


Jason Osborne holt im Doppelzweier den Europameistertitel


Jason Osborne (MRV) und Jonathan Rommelmann (Crefelder RC) haben bei der Ruder-EM in Luzern Gold im Leichtgewichts-Doppelzweier gewonnen. Das Duo setzte sich bei seinem ersten gemeinsamen Auftritt vor Italien und Belgien durch. Es ist der erste deutsche EM-Titel in dieser Klasse seit 2010. > Mehr


Mainzer Achter startet solide in die Ruderbundesliga 2019

1. Renntag Duisburg

Seit 2013 nicht mehr in der Ruder-Bundesliga (RBL) vertreten, gelang dem Mainzer Ruderverein am 1. RBL-Renntag vergangenen Samstag, den 11. Mai ein überzeu­gen­der Saison­auf­takt. Schauplatz war die Internationale Wedau-Regat­ta in Duisburg. Die Besetzung um Kapitän Anton Wende und Schlagmann Raphael Hasse mit den Steuerfrauen Kira Landefeld und Nora Backes konnte sich in den fünf Rennen mit stabi­len Zeiten behaupten, um sich knapp hinter dem Frankfurter Germania-Achter den 14. Platz zu sichern. > Mehr

> Mehr Nachrichten