Schwarzes Brett
Top Meldungen

Mainzer Achter startet solide in die Ruderbundesliga 2019

1. RBL Renntag Duisburg – Foto: Pischke

Seit 2013 nicht mehr in der Ruder-Bundesliga (RBL) vertreten, gelang dem Mainzer Ruderverein am 1. RBL-Renntag vergangenen Samstag, den 11. Mai ein überzeu­gen­der Saison­auf­takt. Schauplatz war die Internationale Wedau-Regat­ta in Duisburg. Die Besetzung um Kapitän Anton Wende und Schlagmann Raphael Hasse mit den Steuerfrauen Kira Landefeld und Nora Backes konnte sich in den fünf Rennen mit stabi­len Zeiten behaupten, um sich knapp hinter dem Frankfurter Germania-Achter den 14. Platz zu sichern. > Mehr


MRV-Nachwuchs glänzt in München

Die Nachwuchsruderer des Mainzer Ruder-Vereins zeigten bei der Internationalen Junioren-Regatta in München ihr großes Potenzial. > Mehr


Moritz Moos verlässt den MRV

Der Mainzer Ruder-Verein und Leichtgewichts-Skuller Moritz Moos haben ihren gemeinsamen sportlichen Weg beendet. In einem Gespräch zwischen dem Athleten, Vorstandvertretern und Mitglieder des Trainerteams des MRV am Mittwoch dieser Woche wurde deutlich, dass der Verein nach der Beendigung der langjährigen Zusammenarbeit mit Landestrainer Robert Sens und der Absage von U23 Trainer Marc Kroemer keine weiteren Betreuungsalternativen aufzeigen kann. > Mehr


Jason Osborne ist Ergo-Weltmeister 2019

Jason Osborne

Nach der tollen Saison 2018, die er mit dem Weltmeistertitel im leichten Einer krönte, hat Jason Osborne nun auch WM-Gold in Long Beach (USA) auf dem Ruder-Ergometer errungen. In 6:07,5 Minuten und mit einem Vorsprung von 3 Sekunden auf den Zweitplazierten Italiener Martino Goretti holte er sich zum ersten Mal diesen Titel. > Mehr

> Mehr Nachrichten