Aktuell

Unterstützen auch Sie unser erstes „Crowdfunding“ Projekt. Wir wollen einen neuen Gigvierer für die Ausbildung anschaffen. Jede Spende wird einzig und allein für diesen Vierer verwendet. Sie spenden ohne Risiko, denn sollte das Ziel (15.000 Euro) nicht erreicht werden, bekommen die Spender Ihre Spende zurück.

Lesen Sie hier die Details und helfen Sie, unser Ziel zu erreichen: https://mvb.viele-schaffen-mehr.de/krebsvierer

Ruder-AG vom Gamnsium Oberstadt

Kindermannschaft in der Ruder-AG vom Gamnsium Oberstadt

Merken

Neuigkeiten via Facebook

Veröffentlicht am 02.12.16

Schülerinnen-Achter in Mainz

Ein neues spannendes Ziel für das aufstrebende Mainzer Schülerrudern. In der kommenden Saison haben die Coaches Karin Morbach und Iris Loch mit ihren Aktiven den Sprung ins Flaggschiff vor. Auch zu Achter-Vergleichen auf Regatten. Und hoffentlich zum dann auch für Schülerinnen ausgeschriebenen Achter-Cup anlässlich des Bundesfinales "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin.
... Mehr...Weniger...

Veröffentlicht am 27.11.16

Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat 5 neue Fotos hinzugefügt.

Langstrecke Dortmund 2016

Zufrieden konnten unsere Trainingsruderer von der Dortmunder Langstrecke zurückkommen. Nach einem starken Tag gestern auf dem Ruderergometer gibt es auch von der heutigen Langstrecke über sechs Kilometer sehr Erfreuliches zu berichten.

Allen voran über Jason Osborne, der in Dortmund in der gewichtsoffenen Klasse startete. Nach satten 6:03 min. auf dem Ergo siegte unser Olympionike heute auch im schweren Einer.

U23 Vize-Weltmeister Philipp Grebner zeigte beim Ergotest mit 6:19 min. eine gute Leistung. Heute beeindruckte er mit Rang vier im Leichtgewichts-Einer.

Für Lea-Katlen Kühne ging es aufgrund der Erkrankung ihrer Partnerin Meike Dütsch (Ulm) kurzfristig vom Zweier ohne in den Einer. Mit Rang acht schlug sie sich im Kreis der Skullerinnen mehr als achtbar. Auf dem Ergo erreichte sie eine Zeit von 6:57 min.

Leichtgewicht Ben Dreyer trat in seinem ersten U19-Wettkampf im Einer gegen die schwergewichtigen Nationalmannschafts-Aspiranten an. Am Ende ruderte er auf einen guten vierzehnten Platz.
... Mehr...Weniger...

Langstrecke Dortmund 2016

Zufrieden konnten unsere Trainingsruderer von der Dortmunder Langstrecke zurückkommen. Nach einem starken Tag gestern auf dem Ruderergometer gibt es auch von der heutigen Langstrecke über sechs Kilometer sehr Erfreuliches zu berichten.

Allen voran über Jason Osborne, der in Dortmund in der gewichtsoffenen Klasse startete. Nach satten 6:03 min. auf dem Ergo siegte unser Olympionike heute auch im schweren Einer.

U23 Vize-Weltmeister Philipp Grebner zeigte beim Ergotest mit 6:19 min. eine gute Leistung. Heute beeindruckte er mit Rang vier im Leichtgewichts-Einer.

Für Lea-Katlen Kühne ging es aufgrund der Erkrankung ihrer Partnerin Meike Dütsch (Ulm) kurzfristig vom Zweier ohne in den Einer. Mit Rang acht schlug sie sich im Kreis der Skullerinnen mehr als achtbar. Auf dem Ergo erreichte sie eine Zeit von 6:57 min. 

Leichtgewicht Ben Dreyer trat in seinem ersten U19-Wettkampf im Einer gegen die schwergewichtigen Nationalmannschafts-Aspiranten an. Am Ende ruderte er auf einen guten vierzehnten Platz.

Veröffentlicht am 27.11.16

Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... Mehr...Weniger...

Franz Werner, Felix Leiße und 23 andere gefällt das

Stefan Deconincknog nooit een roeiersfoto in deze houding gezien. prachtig!

3 Tage alt
Avatar

Auf Facebook kommentieren

Veröffentlicht am 25.11.16

Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat Rowing in Mainz Beitrag geteilt.

Wir wünschen unseren Aktiven viel Erfolg in Dortmund!
... Mehr...Weniger...

Langstrecke Dortmund 2016 Auf in die nächste Runde. Mit dem traditionellen Testwochenende in Dortmund startet der DRV in die neue Saison. Am Samstag zwei Kilometer auf dem Ruder-Ergometer, am Sonnta...

Wir wünschen unseren Aktiven viel Erfolg in Dortmund!

Veröffentlicht am 19.11.16

Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat 7 neue Fotos hinzugefügt.

Trainer-Tagung des Landesruderverbandes Rheinland-Pfalz in Osthofen

Der Mainzer Ruder-Verein ist bei der von unserem Landestrainer Robert Sens organisierten Fortbildung mit allen Trainern vertreten.
... Mehr...Weniger...

Trainer-Tagung des Landesruderverbandes Rheinland-Pfalz in Osthofen

Der Mainzer Ruder-Verein ist bei der von unserem Landestrainer Robert Sens organisierten Fortbildung mit allen Trainern vertreten.

Biggi Osborne Cba, Catriona Sens und 16 andere gefällt das

Norbert HerbelGibt's danach ein rudertechnisches Leitbild?

2 Wochen alt
Avatar

Auf Facebook kommentieren



Rennrudern

Der Vorstand des MRVs definiert durch den Beschluss des Leistungssportkonzepts die Ziele im Wettkampfrudern.

Vereinsleben

Beim MRV trifft Hochleistungssport auf Freizeitsport. Weltmeister rudern Seite an Seite mit Anfängern oder überholen sie gekonnt. Entdecken Sie interessante Details aus unserem Ruder-Alltag.

Anfänger

Minderjährige steigen bei uns mit einer Sichtung und einem Intensivkurs ein, während es bei Erwachsenen mit einer Schnupperstunde losgeht und einem Ruderkurs, der auf den Beruf Rücksicht nimmt.
Unsere Sponsoren
Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Förderern, die es uns ermöglichen, Hochleistungssport in seiner ganzen Faszination und mit all seinen Facetten durchzuführen. Natürlich nehmen wir gerne weitere Partner und Förderer auf! Sprechen Sie uns an, um zu erfahren, wie auch Sie den Hochleistungssport im Mainzer Ruder-Verein unterstützen können.
wineBANK_Mainz_Logo LottoStiftung2008_232x77MVBFilippi logo_greyfrogMerken
Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken
Vereinstermine

Herrenabend

Datum: 10.12.2016

Ort: Hilton, Goldsaal

Goldsaal des Hilton

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wie jedes Jahr steht der Herrenabend vor der Tür. Nicht überraschend, denn es ist seit Jahren der Samstag am zweiten Wochenende vor Weihnachten, an dem sich die MRV-Familie zu diesem Fest trifft.

Der MRV hat über 500 Mitglieder, und über 15.000 Siege seit 1878.

Einsteigen und mitmachen
Werden auch Sie Mitglied im Mainzer Ruder-Verein.
Sterne des Sports
Der MRV hat von der Mainzer Volksbank den Stern des Sports in Bronze 2016 gewonnen. Mit seinen Bewerbungsunterlagen hatte der MRV der Jury gegenüber zum Ausdruck gebracht, mit welchem Engagement er sich für den Sport einsetzt. Damit trägt er gemeinsam mit allen anderen Sportvereinen maßgeblich zu der Vielfalt an Maßnahmen und Programmen bei, die in unserer Region vorherrschen.   SdS_VB_DOSB_2016 Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken
Der MRV als vielfältiger Stützpunkt
Im Laufe der letzten Jahre ist der MRV Stützpunkt bzw. Leistungszentrum für verschiedene Bereiche geworden.
Logo_Olymp-Stuetzpunkt Logo_LLZ Logo_Bundesstuetzpunkt

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken