Neuigkeiten via Facebook

Veröffentlicht am 20.08.17

Es geht wieder los mit der Vorbereitung auf die kommende Saison. Für einige unserer Athleten steht allerdings der Jahres-Höhepunkt noch bevor:

- Paul Hotz und Janis Seidenfaden starten auf der U23 Europameisterschaft in Kruszwica im Männer Leichtgewichts-Zweier ohne

- Lea-Katlen Kühne (Frauen Zweier ohne) und Jason Osborne (Männer Leichtgewichts-Doppelzweier) haben die altersoffene Weltmeisterschaft in Sarasota (USA) fest im Visier.Es geht wieder los - jeder Sonntag ist Regattatag auf dem Mainzer Acker. Dreimal gilt es, die 2000m mit maximalem Speed zu durchrudern. Die Gesamtzeit zählt. Und die Platzierung bestimmt den Startplatz für die darauf folgende Woche.
... Mehr...Weniger...

Es geht wieder los mit der Vorbereitung auf die kommende Saison. Für einige unserer Athleten steht allerdings der Jahres-Höhepunkt noch bevor:

- Paul Hotz und Janis Seidenfaden starten auf der U23 Europameisterschaft in Kruszwica im Männer Leichtgewichts-Zweier ohne

- Lea-Katlen Kühne (Frauen Zweier ohne) und Jason Osborne (Männer Leichtgewichts-Doppelzweier) haben die altersoffene Weltmeisterschaft in Sarasota (USA) fest im Visier.

Veröffentlicht am 13.08.17

Meister suchen Nachfolger
Teste Dein Talent

Rudern am Mainzer RV bedeutet Spaß und abwechslungsreichen Sport inmitten der Natur.

Unsere große Jugendabteilung steht jedem offen, der sich Training und Wettkampf mit anderen messen will. Regatten gehören natürlich dazu. Unsere erfahrenen Trainer fördern jeden Einzelnen mit individuellen Programmen.

Du bist neugierig geworden und gehörst dem Jahrgang 2003-2006 an? Dann melde Dich für unsere Talentsichtung am 18. August um 16:00 in unserem Bootshaus am Rhein an.

Eine kurze Email an marcus@mainzerruderverein.de reicht. Du erhältst dann alle weiteren Informationen.
... Mehr...Weniger...

Meister suchen Nachfolger
Teste Dein Talent

Rudern am Mainzer RV bedeutet Spaß und abwechslungsreichen Sport inmitten der Natur.

Unsere große Jugendabteilung steht jedem offen, der sich Training und Wettkampf mit anderen messen will. Regatten gehören natürlich dazu. Unsere erfahrenen Trainer fördern jeden Einzelnen mit individuellen Programmen.

Du bist neugierig geworden und gehörst dem Jahrgang 2003-2006 an? Dann melde Dich für unsere Talentsichtung am 18. August um 16:00 in unserem Bootshaus am Rhein an. 

Eine kurze Email an marcus@mainzerruderverein.de reicht. Du erhältst dann alle weiteren Informationen.

Veröffentlicht am 13.08.17

Talent-Sichtung am Freitag, den 18.08.17 um 16 Uhr

Rudern! Ein Boot, ein Team, viel Spaß!
Komm rudern!
Du bist 12 bis 14 Jahre alt, hast Lust zu Rudern und Dich mit anderen zu messen? Dann brauchen wir Dich! Wir suchen noch Talente, die Spaß an Leistung und Wettkampf haben.
Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit solltest Du bei unserer Sichtung zeigen. Wenn es passt, kannst Du anschließend an einem 2-wöchigen Ruderkurs teilnehmen. Dort kannst Du das Rudern ausprobieren. Macht es Dir Spaß, kann daraus mehr werden.

Anmeldung und weitere Infos sofort möglich unter: marcus@mainzerruderverein.de
... Mehr...Weniger...

Veröffentlicht am 11.08.17

Training für die U23 Europameisterschaft

Gleich fünf rheinland-pfälzische Sportler bereiten sich derzeit in Mainz auf die U23 Europameisterschaft in Polen vor.

Männer Leichtgewichts-Zweier ohne
Paul Hotz und Janis Seidenfaden

Männer Leichtgewichts-Einer
Philipp Grebner

Frauen Einer
Alicia Bohn (Speyer)

Frauen Leichtgewichts-Doppelvierer
Marie Gerhardt (Ludwigshafen)
... Mehr...Weniger...

Veröffentlicht am 24.07.17

Die letzen Meter im A Finale der U23 Weltmeisterschaft für Julian Schneider und seinen Partner Jonathan Schreiber (Erlangen).

Der deutsche Leichtgewichts-Doppelzweier erreicht am Ende Rang sechs unter 22 gestarteten Nationen.

Wir freuen uns sehr und gratulieren Team und Trainer Ingo Euler (Erlangen) zum starken Abschneiden.
... Mehr...Weniger...

Die letzen Meter im A Finale der U23 Weltmeisterschaft für Julian Schneider und seinen Partner Jonathan Schreiber (Erlangen). 

Der deutsche Leichtgewichts-Doppelzweier erreicht am Ende Rang sechs unter 22 gestarteten  Nationen.

Wir freuen uns sehr und gratulieren Team und Trainer Ingo Euler (Erlangen) zum starken Abschneiden.


Rennrudern

Der Vorstand des MRVs definiert durch den Beschluss des Leistungssportkonzepts die Ziele im Wettkampfrudern.

Vereinsleben

Beim MRV trifft Hochleistungssport auf Freizeitsport. Weltmeister rudern Seite an Seite mit Anfängern oder überholen sie gekonnt. Entdecken Sie interessante Details aus unserem Ruder-Alltag.

Anfänger

Minderjährige steigen bei uns mit einer Sichtung und einem Intensivkurs ein, während es bei Erwachsenen mit einer Schnupperstunde losgeht und einem Ruderkurs, der auf den Beruf Rücksicht nimmt.
Vereinstermine

Herrenabend

Datum: 16.12.2017

Ort: Hilton, Goldsaal

Goldsaal des Hilton

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wie jedes Jahr steht der Herrenabend vor der Tür. Nicht überraschend, denn es ist seit Jahren der Samstag am zweiten Wochenende vor Weihnachten, an dem sich die MRV-Familie zu diesem Fest trifft.

Eierfahrt

Datum: 14.01.2018

Ort: MRV-Bootshaus

Anfang 2018 geht es nach Weisenau

Unsere Sponsoren
Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Förderern, die es uns ermöglichen, Hochleistungssport in seiner ganzen Faszination und mit all seinen Facetten durchzuführen. Natürlich nehmen wir gerne weitere Partner und Förderer auf! Sprechen Sie uns an, um zu erfahren, wie auch Sie den Hochleistungssport im Mainzer Ruder-Verein unterstützen können.
Molitor
Aparthotel
MVB
Filippi
 
Sterne des Sports
Der MRV hat von der Mainzer Volksbank den Stern des Sports in Bronze 2016 gewonnen. Mit seinen Bewerbungsunterlagen hatte der MRV der Jury gegenüber zum Ausdruck gebracht, mit welchem Engagement er sich für den Sport einsetzt. Damit trägt er gemeinsam mit allen anderen Sportvereinen maßgeblich zu der Vielfalt an Maßnahmen und Programmen bei, die in unserer Region vorherrschen.   SdS_VB_DOSB_2016

Der MRV hat über 500 Mitglieder, und über 15.000 Siege seit 1878.

Einsteigen und mitmachen
Werden auch Sie Mitglied im Mainzer Ruder-Verein.
Der MRV als vielfältiger Stützpunkt
Im Laufe der letzten Jahre ist der MRV Stützpunkt bzw. Leistungszentrum für verschiedene Bereiche geworden.
Logo_Olymp-Stuetzpunkt Logo_LLZ Logo_Bundesstuetzpunkt

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken