Frauen-Achter mit Lea Kathlen Kühne wird in Boston Zehnter

  • 24.10.2018

Am 21./22. Oktober 2018 fand die traditionelle Head of the Charles Regatta in Boston statt. Mehr als 100.000 Zuschauer feuerten die insgesamt 10.000 Ruderer, darunter 32 DRV-Athleten, vom Ufer des Charles River aus an. Bei sonnigen, aber windig kalten Bedingungen siegte der Frauen-Vierer mit Steuerfrau mit Sophie Oksche (Donau-Ruder-Club Ingolstadt e.V.), Alexandra Höffgen (Neusser Ruderverein e.V.), Isabelle Hübener (Ruder-Club Potsdam e.V.), Marie-Sophie Zeidler (Donau-Ruder-Club Ingolstadt e.V.) sowie Steuerfrau Anisa Iqba in 19.41,02 Minuten. Im Frauen-Achter belegte Lea Kathlen Kühne den 10. Platz.