MRV on Facebook

Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat Rowing in Mainz Beitrag geteilt.
Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V.

Veröffentlicht am 14.07.18

Viel Erfolg im Finale!Weltcup-Finale Luzern

Guter Auftakt für den deutschen Leichtgewichts-Doppelvierer um Schlagmann Moritz Moos. Mit einem Blitzstart setzt sich das Quartett im Vorlauf an die Spitze und dominiert bis ins Ziel. Der Erfolg vor Dänemark und Australien sichert den direkten Finaleinzug. Die Medaillenentscheidung steht heute Abend an.
... Mehr...Weniger...

Viel Erfolg im Finale!
Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat 4 neue Fotos hinzugefügt.
Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V.

Veröffentlicht am 02.07.18

Bundeswettbewerb Jungen und Mädchen München 2018

Rennaction auf der Bundesregatta. Einige Impressionen ...
... Mehr...Weniger...

Bundeswettbewerb Jungen und Mädchen München 2018

Rennaction auf der Bundesregatta. Einige Impressionen ...
Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V.

Veröffentlicht am 02.07.18

... Mehr...Weniger...

Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V.

Veröffentlicht am 01.07.18

Bundeswettbewerb Jungen und Mädchen München 2018

Wir sind stolz auf unsere Nachwuchs-Aktiven, die heute auf der Bundes-Regatta über 1000 Meter gleich zwei Medaillen errudern konnten.

Im Mädchen Doppelzweier dominierten Raphaela Werner und Henrike Salisch den zweiten gesetzten Lauf und wurden mit der Siegerplakette belohnt. Im dritten Lauf des Doppelzweiers sicherten sich Lilly Blair und Jule Sasse Silber.

MRV U15-Chef Frank Loch zeigte sich entsprechend erfreut: „Am Ende einer langen Saison gleich zwei Podestplätze, das ist super.“
Und vergaß auch nicht, den fünften Mainzer Starter zu erwähnen: „Einerfahrer Benedikt Ott hatte eine starke Saison. Heute lief es ab Streckenhälfte nicht rund. Aber diese Regatta ist eben auch dazu da, Erfahrungen zu sammeln.“
... Mehr...Weniger...

Bundeswettbewerb Jungen und Mädchen München 2018

Wir sind stolz auf unsere Nachwuchs-Aktiven, die heute auf der Bundes-Regatta über 1000 Meter gleich zwei Medaillen errudern konnten. 

Im Mädchen Doppelzweier dominierten Raphaela Werner und Henrike Salisch den zweiten gesetzten Lauf und wurden mit der Siegerplakette belohnt. Im dritten Lauf des Doppelzweiers sicherten sich Lilly Blair und Jule Sasse Silber. 

MRV U15-Chef Frank Loch zeigte sich entsprechend erfreut: „Am Ende einer langen Saison gleich zwei Podestplätze, das ist super.“ 
Und vergaß auch nicht, den fünften Mainzer Starter zu erwähnen: „Einerfahrer Benedikt Ott hatte eine starke Saison. Heute lief es ab Streckenhälfte nicht rund. Aber diese Regatta ist eben auch dazu da, Erfahrungen zu sammeln.“
Mehr lesen