MRV on Facebook

Veröffentlicht am 21.05.18

Gießener Pfingstregatta- gutes Pflaster für unsere Freizeitgruppe

Nur zwei Jahre, nachdem sich im MRV ehemalige Aktive und Quereinsteiger zum gemeinsamen Vierer- und Achter-Rudern zusammengefunden haben, geht es in dieser Saison auch auf die offenen Regatten.

Ein Highlight der Frühjahrs-Planung war für die gesamte Crew sicher die Gießener Pfingstregatta. Beim „hessischen Henley“
erreichte das Flaggschiff der Gruppe im traditionellen Großherzog-Achter über die Renndistanz von 1000m das Finale.
Der Sprint des Regatta-Montags sah unsere Crews in drei Rennen im Endlauf.

Ein starker Auftritt!
... Mehr...Weniger...

Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V.

Veröffentlicht am 21.05.18

Teilnehmer der diesjährigen Pfingstregatta in Gießen ... Mehr...Weniger...

Teilnehmer der diesjährigen Pfingstregatta in Gießen

Veröffentlicht am 21.05.18

Während sich die Junioren mit Saisonziel Deutsche Jugendmeisterschaften am Wochenende erfolgreich im Rahmen der internationalen Juniorenregatta in Köln der Konkurrenz stellten, starteten jüngere MRV´ler im Rahmen der traditionellen 106 Pfingstregatta in Gießen.
Bei besten äußeren wie auch organisatorischen Bedingungen ging es auf der schmalen, anspruchsvollen 1000 Meter langen Strecke auf der Lahn um Siege aber auch um erste Startmöglichkeiten für den Nachwuchs. Wieder wurden die Planungen des Trainerteams durch Krankheiten durchkreuzt, so dass es zu spontanen Mannschaftsumbildungen bzw. sogar Rennausfällen kam. Eindrucksvoll zeigten z.B. aber Bene Ott und Henrike Salisch mit Raphaela Werner, wie sie sich seit der letzten Regatta verbessert haben und legten so mehrfach am Siegersteg an, dort waren die MRV bis zum Sonntagabend 16 mal an zu treffen. Neben der jüngsten Teilnehmerin und zweimaligen Siegerin Ina Arnold von der SRR Maria-Ward Schule gehört z.B. aber auch Janis Seidenfaden genauso zum MRV Team, wie die Mannen vom MRV Vereinsachter um Schlagmann Björn Steinfurth.
Diese, sowie Philipp Hucho, der sich bereits heute erneut in die Siegerliste eintragen konnte, zum 5X im Rahmen dieser Regatta, sind heute noch aktiv, während die jüngsten gestern müde aber zufrieden und motiviert für die kommenden Aufgaben die Heimreise angetreten haben.
Am Samstag 09.06. finde im Bereich des Mainzer Industriehafen der Landesentscheid der U15 statt, die Qualifikation für die größte Regatta im Bereich des DRV, den Bundeswettbewerb. Nur zwei Tage später, Montag 11.06., wird dann im Schiersteiner Hafen die Qualifikation zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“, der Deutschen Meisterschaft der Schulen, ebenfalls vom MRV ausgerichtet.
... Mehr...Weniger...

Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. hat Rowing in Mainz Beitrag geteilt.
Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V.

Veröffentlicht am 21.05.18

Starke Mannschaft auf Reisen. Wir beglückwünschen unsere Aktiven zu den Erfolgen in Köln. Weiter so!Kölner Regatta sieht starke Mainzer Junioren

Erfolgreiches Wochenende für die Aktiven des Mainzer RV auf der Kölner Junioren-Regatta. Mit acht Siegen und sieben Booten in den am Sonntag gesetzten ersten Finals gab es wahrlich Grund für zufriedene Gesichter.

Allen voran überzeugte Leichtgewichts-Junior U19 Ben Dreyer, der seine Rennen im Skiff an beiden Tagen dominierte.

Bei den Juniorinnen U19 kommt Annika Steinle immer besser in Tritt. Nach dem Abteilungssieg am ersten Regattatag sicherte sie sich im ersten gesetzten Lauf des Sonntags Rang zwei.

Im Einer der Leichtgewichte U19 schaffte Mariella Martens mit einem Abteilungssieg ebenfalls den Sprung in den A-Lauf und belegte nach einem klug eingeteilten Rennen den zweiten Platz.

Bei den Juniorinnen U17 taten sich besonders Rianne Lagerpusch und Paula Hartmann hervor. Das Mainzer Duo siegte im Doppelzweier des ersten Tages und erkämpfte sich im ersten gesetzten Lauf des Sonntags Rang zwei. Dazu starteten beide im Einer und gewannen ihre Abteilungsrennen. Im gesetzten Lauf des Sonntags reichte es für Rang drei und fünf.

MRV-Einerfahrer U17 Max Diehl bestätigte an beiden Tagen die guten Trainingseindrücke und belegte jeweils den zweiten Platz.

Erfreulich auch der achte Tageserfolg für den MRV. U17 Leichtgewicht Mareike Stölzner nutzte Ihre Siegchance und kam mit starkem Endspurt zum ersten Erfolg bei einer großen Junioren-Regatta.
... Mehr...Weniger...

Starke Mannschaft auf Reisen. Wir beglückwünschen unsere Aktiven zu den Erfolgen in Köln. Weiter so!

Veröffentlicht am 20.05.18

Entenmama & sechs Minis gehen auf Tuchfühlung mit dem MRV...
Schönes Pfingstwochenende
... Mehr...Weniger...

Entenmama & sechs Minis gehen auf Tuchfühlung mit dem MRV...
Schönes Pfingstwochenende
Mehr lesen