Bronze für Jason Osborne bei Landessportlerwahl

  • 14.01.2019

Miriam Welte bei den Frauen, Mathias Mester bei den Männern und der Gehörlosen-Sportverein Neuwied bei den Teams heißen die Gewinner der 2018er Landessportlerwahl des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB).  Mit dem Para-Speerwerfer Mathias Mester landete erstmals ein Behindertensportler ganz oben auf dem Treppchen der Publikumsgunst. Platz zwei bei der 23. Auflage der Sportlerwahl erreichte Radrennsportler Pascal Ackermann von RW Edelweiß Kandel. Auf den 24-Jährigen, der als Aufsteiger der Saison im Profiradsport gilt, entfielen exakt 21 Prozent der Stimmen. Auf dem Bronzerang landete Ruder-Weltmeister Jason Osborne vom Mainzer Ruderverein mit 18,91 Prozent.