Annika Steinle wird Junioren-Vizeweltmeisterin

Die Mainzerin Annika Steinle wird nach einem spannenden Rennen im Vierer gemeinsam mit Annabelle Bachmann (RV Ingelheim), Alexandra Föster und Klara Thiele Vizeweltmeister bei den Junioren im tschechischen Racice. Bis kurz vor dem Ziel führte das Quartett das Feld souverän, teilweise mit einer Bootslänge, an. Erst auf den letzten 500 Metern wurden sie vom Schweizer Boot überholt und auf den 2. Platz verwiesen. ... Mehr

Jason Osborne zum Ruderer des Monats Juni gekürt

Jason Osbome ist von rudern.de zum Ruderer des Monats Juni gewählt worden. In einem aus diesem Anlass geführten Interview mit Judith Garbe (DRV) sprach er auch über seinen Ausflug in den Radsport und seine persönlichen Ziele. Das Radfahren betreibe er neben dem Rudem als Ausgleich und sei ... Mehr

MRV bei U15-Wettbewerb in München mit Gold und Silber belohnt

Der Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen ist mit jährlich ca. 1.000 Teilnehmenden im Alter zwischen 12 und 14 Jahren die größte Veranstaltung der Deutschen Ruderjugend und fand in diesem Jahr zum 50. Mal statt. Zum Jubiläum schickte der MRV drei Kleinboote. Unter Leitung von Nachwuchschef Frank Loch ging es drei Tage zur Sache. Langstrecke, Zusatzwettbewerb und Bundesregatta über 1000m sind ein straffes ... Mehr

Steinle und Dreyer werden in Köln Deutsche Jugendmeister

Die jungen Ruderinnen und Ruderer des MRV setzen sich in diesem Jahr bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Fühlinger See in Köln durch. Annika Steinle erringt im Doppelvierer (U 19) die Goldmedaille bei diesen Meisterschaften. Sie bestätigte mit einer zweiten Medaille, nämlich Bronze im Einer ihre starke Form. „Sie ist schon sehr stark im Kopf“, lobte sie  ihre Trainerin Catriona Sens gegen... Mehr

Jason Osborne und Moritz Moos holen Weltcup-Medaillen

Jason Osborne rudert weiter in der Erfolgsspur. Der Mainzer gewann nach seinen Halbfinallauf auch das große Finale beim Weltcup in Linz am frühen Abend. Bereits nach der Streckenhälfte hatte Osborne schon eine Bootslänge Vorsprung rausgerudert, auf den letzten 500 m konnte er den Abstand weiter vergrößern und mit fast zwei Bootslängen Vorsprung zu Gold rudern. Damit feiert der Leichtgewichtsruderer seinen ... Mehr

Ruder-Prinzen-Fest zum Vierten

Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich Freunde der Mainzer Prinzengarde (MPG) und des Mainzer Rudervereins (MRV) am Samstag, dem 9. Juni, zum nunmehr bereits vierten „Ruder-Prinzen-Fest“ im Bootshaus am Winterhafen. Bei einer leichten, vom Rhein wehenden angenehmen Brise genoss es die zahlreich erschienene und froh gelaunte Gästeschar, im lockeren Gespräch auf der sonnenüberfluteten Terrasse einen prickeln... Mehr

Tolle Erfolge des MRV-Schulruderzentrums bei Auswahlregatten

Gleich bei 2 Regatten starteten viele Kinder und Jugendliche, die vom MRV im Schulruderzentrum betreut werden, und zwar mit großem Erfolg. Jugend trainiert für Olympia Beim Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia" am Montag, 11.6.2018, schnitten die Ruderinnen der Maria Ward-Schule besonders erfolgreich ab. Sie stellen die Hälfte des rheinland-pfälzischen Teams, das nach Berlin fahren wird. Schüler... Mehr

MRV-Ruderer in Ratzeburg erfolgreich

In Ratzeburg führten Lea-Katlen Kühne und Hannah Bornschein ihre bisher starke Saison fort. Im Vierer ohne erreichten sie als schnellstes DRV-Boot nur knapp hinter den britischen Siegern das Ziel. Damit kommt ein Start beim Weltcup in Linz Betracht. Im Vie­rer oh­ne ru­der­ten sie mit Frau­ke Ha­cker (RC Pots­dam) und An­na Härtl (ORC Rost­ock) auf den zwei­ten Rang. Spätestens in Potsdam werde sich, ... Mehr

Erfolge der MRV-Junioren bei der Regatta in Hamburg

Die MRV-Junioren wollten sich in Hamburg gut präsentieren, um sich für die Nationalmannschaft anzubieten. Die Internationale DRV-Junioren-Regatta in Hamburg mit ungefähr 1.000 Teilnehmer/innen ist die größte Junioren-Regatta in Deutschland. Bei dieser Regatta werden insgesamt 300 Rennen über 1.500 und 2.000 Meter im Drei bzw. Vier-Minuten-Takt gestartet. Die Veranstaltung ist nach der Internationalen DRV-Jun... Mehr

Jason Osborne gewinnt souverän Weltcup-Rennen

Jason Osborne hat den Leichtgewichts-Männer-Einer beim Weltcup in Belgrad souverän gewonnen. Nicht nur, dass er in allen 4 Läufen gesiegt hat. Weil er in den ersten Läufen immer Kraft sparen konnte, gewann er im Endlauf mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg die Goldmedaille, und zwar mit einem gewltigen Vorsprung von 7,7 Sekunden auf den Zweitplazierten Michael Schmid aus Luzern (Schweiz). Jason Osborne ... Mehr