Marco Mattes’ Rheinrudern gegen Krebs

Im Mai und Juni 2019 wird sich Marco Mattes für den guten Zweck und drei abschließende Sportprojekte für krebserkrankte Kinder in die Riemen legen. Sein Vorhaben: Er wird alleine mit einem Ruder-Einer den gesamten Rhein - von Rüthi (CH)/Feldkirch (AUT) bis Rotterdam (NL) - befahren, um auf eine der zentralen Erkrankungen des 21. Jahrhunderts aufmerksam zu machen: den Krebs. Dabei legt er ca. 1.100km auf dem ... Mehr

Rianne Lagerpusch im Finale der Deutschen Ergomeisterschaft

MRV Juniorin Rianne Lagerpusch schafft den  Sprung ins Finale der Deutsche Ergometermeisterschaft Kettwig 2019. Dies ist ein guter Einstand in die Saison 2019 für Rianne Lagerpusch. Die erst spät vom Schwimmen zum Rudern gewechselte U17 Athletin belegt  bei der Ergo DM Rang acht unter 38 Starterinnen. Damit setzt Rianne einen Weg fort, der in der vergangenen Saison mit der nationalen  Bronzemedaille zusammen ... Mehr

MRV kehrt in die Ruder-Bundesliga zurück

Der Mainzer Ruder-Verein kehrt in die Liga der schnellsten Sprintachter Deutschlands zurück. Seit 2013 war Mainz nicht mehr in der Ruder-Bundesliga vertreten. Nun ist es wieder soweit! Die Ruder-Bundesliga ist die Formel 1 des Deutschen Sprintruderns. Auf der Distanz von 350 Metern messen sich die schnellsten Teams der Bundesrepublik – und das in der Königsdisziplin, dem Achter. Ein echter Hingucker für Ruder- ... Mehr

Rudern gegen Krebs 2018 bricht alle Rekorde

Bei der 14. Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ in Mainz kamen am 11. August 2018 insgesamt 31.000 Euro zusammen, die am 22. Januar 2019 im Bootshaus des Mainzer Ruder-Vereins an zwei Mainzer Kliniken, nämlich das Katholische Klinikum Mainz und die Stiftung „Kinder. Gesundheit. Mainz“ im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz übergeben worden sind. Zum einen werden damit in ... Mehr

MRV im Trainingslager in Südfrankreich

Seit Ende Dezember befindet sich ein Tross des Landesruderverbandes Südwest zum Rudertraining in Südfrankreich. Le Grau du Roi in der Camargue erwartete unsere Athleten mit Sonne, Sonne, Sonne. Dazu wenig Wind. Einfach optimale Bedingungen. Unter Leitung von Landestrainer Robert Sens trainieren gleich 28 MRV Sportler bis 11. Januar in Le Grau. Von den besten U15 Athleten bis zu unseren Olympia-Aspiranten reicht ... Mehr

AZ-Jahresrückblick: MRV setzt Glanzlicht

Die Allgemeine Zeitung vom 31.12.2018 blickt auf das Sportjahr 2018 aus der Sicht der rheinland-pfälzischen Sportler zurück und stellt fest, dass Moritz Moos und Jason Osborne mit ihren Erfolgen die Glanzlichter gesetzt haben. > Artikel lesen Mehr

Herrenabend 2018: Rückblick mit Zukunft

„Der MRV ist gut aufgestellt!“ Mit dieser Botschaft begrüßte der Vorsitzende, Martin Steffes-Mies, die zahlreich zum traditionellen Herrenabend erschienen Mitglieder des Mainzer Ruder-Vereins, der auf mittlerweile stolze 140 Jahre seit seiner Gründung 1878 zurückblicken kann.  Da unter „Herren“ im Sinne des MRV bekanntlich auch „Frauen“ zu verstehen sind, konnte der Vorsitzende auch eine überscha... Mehr

IGL zum Rudertag 2018 – Fazit und Ausblick

Die Interessengemeinschaft Leistungssport treibender Rudervereine (IGL) akzeptiert die demokratischen Abstimmungsergebnisse von Münster, auch wenn sie über die Entscheidungen und ihr Zustandekommen beim Rudertag enttäuscht ist. Dennoch konnten - so der IGL-Vorsitzende Martin Steffes-Mies - einige Punkte durchgesetzt werden: Der Leistungssport bleibt explizit im ehrenamtlichen Vorstand verankert; auf den ... Mehr

Frauen-Achter mit Lea Kathlen Kühne wird in Boston Zehnter

Am 21./22. Oktober 2018 fand die traditionelle Head of the Charles Regatta in Boston statt. Mehr als 100.000 Zuschauer feuerten die insgesamt 10.000 Ruderer, darunter 32 DRV-Athleten, vom Ufer des Charles River aus an. Bei sonnigen, aber windig kalten Bedingungen siegte der Frauen-Vierer mit Steuerfrau mit Sophie Oksche (Donau-Ruder-Club Ingolstadt e.V.), Alexandra Höffgen (Neusser Ruderverein e.V.), Isabelle ... Mehr

Ein besonderer Tag des MRV – Willkommen der Weltmeister

Zwei Weltmeisterschaften und eine Vizeweltmeisterschaft sind Grund genug für überschwenglichen Jubel im MRV. MRV-Vorsitzender Martin Steffes-Mies konnte trotz trübem Wetter vor einem begeisterten Publikum die Weltmeister Jason Osborne und Moritz Moos sowie Vizeweltmeisterin Annika Steinle begrüßen. Auch Oberbürgermeister Michael Ebling und Sportdezernent Günter Beck gratulierten den erfolgreichen Leistungss... Mehr