Moritz Moos verlässt den MRV

  • 27.03.2019

Der Mainzer Ruder-Verein und Leichtgewichts-Skuller Moritz Moos haben ihren gemeinsamen sportlichen Weg beendet. In einem Gespräch zwischen dem Athleten, Vorstandvertretern und Mitglieder des Trainerteams des MRV am Mittwoch dieser Woche wurde deutlich, dass der Verein nach der Beendigung der langjährigen Zusammenarbeit mit Landestrainer Robert Sens und der Absage von U23 Trainer Marc Kroemer keine weiteren Betreuungsalternativen aufzeigen kann.

Einem Vereinswechsel von Moritz Moos wird der Mainzer Ruder-Verein keine Steine in den Weg legen. Der MRV wird in einer Übergangsphase die volle Unterstützung hinsichtlich Material und Logistik gewähren.

Moritz Moos ist mit der Teilnahme an den Olympischen Spielen von Rio und dem Gewinn mehrerer Titel und Medaillen auf Welt- und Europameisterschaften einer der erfolgreichsten Athleten in der Geschichte des Mainzer Ruder-Vereins.