Ruder-Bundesliga 2019: Solider Einstieg für den Mainzer Achter

Seit 2013 nicht mehr in der Ruder-Bundesliga (RBL) vertreten, gelang dem Mainzer Ruderverein am 1. RBL-Renntag vergangenen Samstag, den 11. Mai ein überzeu­gen­der Saison­auf­takt. Schauplatz war die Internationale Wedau-Regat­ta in Duisburg. Die Besetzung um Kapitän Anton Wende und Schlagmann Raphael Hasse mit den Steuerfrauen Kira Landefeld und Nora Backes konnte sich in den fünf Rennen mit stabi­len ... Mehr

MRV-Nachwuchs glänzt in München

Die Münchener Juniorenregatta war auch in diesem Jahr lohnendes Ziel für die Mainzer Nachwuchssportler. Auf der Olympia-Regattastrecke von 1972 sicherten sich die Schützlinge des MRV Trainerduos Catriona Sens und Anna Götz drei Siege und einige weitere starke Platzierungen. Erfolgreichste Aktive aus rheinhessischer Sicht war Rianne Lagerpusch, die sowohl im Einer U17 als auch im Vierer ohne U17 am ersten ... Mehr

MRV bei den Kleinbootmeisterschaften

In diesem Jahr hatten die MRV-Athletinnen und -Athleten bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften keinen großen Erfolg. Weltmeister Jason Osborne konnte allerdings krankheitsbedingt gar nicht erst starten. Die letztjährige Vize-Weltmeisterin im Junioren-Doppelvierer, Annika Steinle, belegte im Einer-C-Finale den vierten Platz. Erfreulicher haben dagegen Rianne Lagerpusch, die als jüngste Teilnehmerin Zweite im ... Mehr

Moritz Moos verlässt den MRV

Der Mainzer Ruder-Verein und Leichtgewichts-Skuller Moritz Moos haben ihren gemeinsamen sportlichen Weg beendet. In einem Gespräch zwischen dem Athleten, Vorstandvertretern und Mitglieder des Trainerteams des MRV am Mittwoch dieser Woche wurde deutlich, dass der Verein nach der Beendigung der langjährigen Zusammenarbeit mit Landestrainer Robert Sens und der Absage von U23 Trainer Marc Kroemer keine weiteren ... Mehr

Jason Osborne ist Ergo-Weltmeister

Nach der tollen Saison 2018, die er mit dem Weltmeistertitel im leichten Einer krönte, hat Jason Osborne nun auch WM-Gold in Long Beach (USA) auf dem Ruder-Ergometer errungen. In 6:07,5 Minuten und mit einem Vorsprung von 3 Sekunden auf den Zweitplazierten Italiener Martino Goretti holte er sich zum ersten Mal diesen Titel. „Es gibt ein Sprichwort, das sagt: ‚Ergos schwimmen nicht‘“, erklärte Jason Osborne ... Mehr

MRV-Erfolge bei den Ergowettbewerben in Leipzig und Ludwigshafen

Im Winter gibt’s keine spannenden Wettkämpfe? Von wegen! Anfang Februar brachen neun Mainzer auf nach Leipzig zu einem Highlight in der langen Ergosaison. Dort fanden am 9.2. die 4. DHM Ergo zusammen mit der 6. Mitteldeutschen Ergomeisterschaft statt. Losgehen sollte der Tag eigentlich mit Freddy (Frederik Völker) über 1000m im schweren Männer-Einer. Da dieser krankheitsbedingt leider verzichten musste, um ... Mehr

Marco Mattes’ Rheinrudern gegen Krebs

Im Mai und Juni 2019 wird sich Marco Mattes für den guten Zweck und drei abschließende Sportprojekte für krebserkrankte Kinder in die Riemen legen. Sein Vorhaben: Er wird alleine mit einem Ruder-Einer den gesamten Rhein - von Rüthi (CH)/Feldkirch (AUT) bis Rotterdam (NL) - befahren, um auf eine der zentralen Erkrankungen des 21. Jahrhunderts aufmerksam zu machen: den Krebs. Dabei legt er ca. 1.100km auf dem ... Mehr

Mit “Helau” und “Hipp Hipp Hurra” – 1. Treppenfastnacht im MRV

Wenn die Bootshaus-Gastronomie in Urlaub geht, feiert der Kreis um die ehemaligen Montags-Ruderer seit 6 Jahren eigene gastronomische Urstände. Die Freunde schaffen Tische und Bänke aus den Bootshallen auf die Zwischengalerie. Deftig und reichhaltig wird aus mitgebrachten Körben aufgetafelt. Die fröhliche Tischrunde, Ruderer & Hockeyspieler, aus MCV & MCC, Prinzen- und Ranzengarde, schwelgt in ... Mehr

Rianne Lagerpusch im Finale der Deutschen Ergomeisterschaft

MRV Juniorin Rianne Lagerpusch schafft den  Sprung ins Finale der Deutsche Ergometermeisterschaft Kettwig 2019. Dies ist ein guter Einstand in die Saison 2019 für Rianne Lagerpusch. Die erst spät vom Schwimmen zum Rudern gewechselte U17 Athletin belegt  bei der Ergo DM Rang acht unter 38 Starterinnen. Damit setzt Rianne einen Weg fort, der in der vergangenen Saison mit der nationalen  Bronzemedaille zusammen ... Mehr

MRV kehrt in die Ruder-Bundesliga zurück

Der Mainzer Ruder-Verein kehrt in die Liga der schnellsten Sprintachter Deutschlands zurück. Seit 2013 war Mainz nicht mehr in der Ruder-Bundesliga vertreten. Nun ist es wieder soweit! Die Ruder-Bundesliga ist die Formel 1 des Deutschen Sprintruderns. Auf der Distanz von 350 Metern messen sich die schnellsten Teams der Bundesrepublik – und das in der Königsdisziplin, dem Achter. Ein echter Hingucker für Ruder- ... Mehr