Pokal für den erfolgreichsten Verein geht an MRV

  • 21.09.2019

Der Achter hat´s gerissen! Mit dem letzten Rennen des Tages holte unser RBL Achter mit dem ersten Platz die entscheidenden Punkte für den Gesamtsieg des MRV in Schierstein. Samstags waren die erwachsenen Ruderinnen und Ruderer rund um den Achter noch allein vor Ort und sammelten erste, zweite und dritte Plätze in Einern, Zweiern, Vierern und eben im Achter. Ob Skull oder Riemen, der MRV war überall dabei. Sonntags kam dann mit den Schulrudermannschaften von der Maria Ward, dem Willigis , der Nachwuchs- und der Junior C- Abteilung weitere Unterstützung beim Punktesammeln. So gewann die Schulruderriege des Willigis ihr erstes Rennen auf einer DRV- Regatta, ein historischer Sieg! Ebenfalls mit Siegen kehrte die MRV Mannschaft des Bundeswettbewerbs im Jungen und Mädchenrudern heim, alle Teilnehmer des BW Anfang September in München lieferten Siege. Einige davon wechseln im Oktober in den Junior B Bereich und zeigen sich also gut vorbereitet.  Aber auch die zweiten und dritten Plätze unserer jüngsten, die teilweise ihre ersten Rennen fuhren, sind zu loben. Ohne diese Punkte wäre der Pokal nicht nach Mainz gegangen! (Iris Loch)