Richard Ruggieri wird neuer MRV-Cheftrainer

Mit dem 54-jährigen US-Amerikaner Richard Ruggieri präsentiert der Mainzer Ruder-Verein einen neuen Cheftrainer mit großer internationaler Erfahrung.

Richard begann seine Trainerlaufbahn bereits im Alter von 23 Jahren zunächst als Co-Trainer bekannter und erfolgreicher Coaches, unter ihnen der damalige US-Frauen-und spätere DRV-Cheftrainer Hartmut Buschbacher. Bis 2017 war er auf insgesamt 10 Trainerstationen aktiv und neben Positionen in Vereinen und an Universitäten in den USA auch Coach des US U23-Teams. Seit 2017 betreut er als Head Coach erfolgreich die Männermannschaft des Trinity College in Dublin.

Mit Richard Ruggieri hat der MRV einen Trainer verpflichtet, der den Ruf genießt, vorhandene gute und erfolgreiche Strukturen aufzugreifen und mit seiner Vorstellung von erfolgreichem Leistungssport auf ein neues Level weiter zu entwicklen. Wichtig ist ihm dabei, die Leidenschaft zum Rudern und zum Leistungssport bei den jugendlichen Sportlerinnen und Sportlern als Basis für den sportlichen Erfolg zu entfachen und die entsprechende vertrauensvolle Atmosphäre, Kommunikation und Vereinskultur dafür zu schaffen.

Die Leidenschaft für den Sport zusammen mit seiner großen Erfahrung und seinem ganzheitlichen und gegenüber Sportlerinnen und Sportlern wertschätzendem Ansatz haben uns in den Gesprächen, die wir mit Richard geführt haben, überzeugt, dass er der richtige Trainer für den MRV ist.

„We can’t sit back now and expect great things to happen, if we’re going to dream big, we’ve got to go big.”

„These rowers, they don’t have to row. They aren’t getting paid to row. They do it because they love it, and that excites me more than anything.”

Diese Sätze aus unseren Gesprächen zeigen, dass sich unsere Sportlerinnen und Sportler sowie die Trainerinnen und Trainer im Verein auf einen sportlichen Leiter freuen dürfen, der mit viel Enthusiasmus, einer klaren Philosophie und neuen Ideen den erfolgreichen Weg des MRV fortsetzen möchte.

Richard Ruggieri wird im Oktober seine Funktion im MRV antreten und somit von Beginn an den Aufbau für die Saison 2021 zusammen mit dem Trainerteam des Vereins gestalten und begleiten.